Skip to main content

03.02.2021 - Textilrevue

Textilrevue

"In den letzten Jahren mussten wir immer öfter feststellen, dass sich die Labels teilweise mit neuen Kollektionen selbst überrollen und der Druck, die Kollektionen nach drei bis vier Monaten schon wieder abverkauft zu haben, um Platz für Neues zu machen, immer grösser wird", erklärt Lea Dätwyler, Mitinhaberin des Oltner Kaufhaus Krone über den Schritt, eine eigene Kollektion zu lancieren. "Es war schon länger mein Wunsch, eigene Designs zu produzieren. Nun habe ich endlich die richtige Produzentin mit familienbetriebenen Unternehmen in der Türkei und in Italien kennengelernt - und wir haben die erste Kollektion von Krone Atelier bereits im Laden", erzählt Dätwyler weiter. Laut der Oltnerin ist gutes Design länger als eine Saison tragbar, so wird die Hauptkollektion mit Kapseln ergänzt, die u.a. Tendenzen wie Homeoffice adaptieren.
Dank des direkten Kundenfeedbacks können so gut verkaufte Stücke in neuen Farben von Saison zu Saison übernommen werden. Die moderne, minimalistisch Kollektion richtet sich an Frauen, die mitten im Leben stehen und wird zurzeit im Kaufhaus Krone sowie im neuen eigenen Onlinestore verkauft. "In Zukunft ist angedacht, dass wir auch ausgesuchte nationale und internationale Geschäfte beliefern", verrät Lea Dätwyler auf Anfrage.

(Text Textilrevue, Issue february 2021)